Willkommen, Douchebags!

Douchebags Douchebags Douchebags Douchebags Douchebags
3. November 2016

Das Team von 360 brand connection freut sich, mit dieser begeisternden Lifestyle-Marke sein Portfolio zu erweitern. „Wir sind davon überzeugt, dass der Brand in der Schweiz viel von sich reden machen wird und wir wesentlich dazu beitragen können, die spannende Geschichte von Douchebags zu erzählen.“, sagt Pirmin Oklé, Inhaber und Berater der PR Agentur.

 

Die Reise von Douchebags beginnt im Jahr 2009 an der Westküste Norwegens als der Student Truls Brataas beim Surfen draussen in den Wellen ein ihm bekanntes Gesicht entdeckt. Dieses gehört der Schwedischen Twin-Tip Skilegende Jon Olson. Die beiden kommen ins Gespräch und merken, dass sie beide eine Passion für das Bereisen der Welt und der Suche nach epischen Ski-Spots teilen. „Ich kann mich noch sehr gut an diesen Moment erinnern”, sagt Jon Olson „wir realisierten, dass es an der Zeit war Gepäck neu zu definieren.“

 

Am Anfang war die Idee

Dabei merken sie, dass beide beim Reisen mit der Skiausrüstung an den gleichen – oft sehr bemühenden –  Gepäckproblemen leiden. Irgendetwas schien da gewaltig schief zu laufen. Es gab einen grossen Kontrast zwischen ihrer Liebe für den Sport und den Beschwerlichkeiten, die das Rumschleppen des sperrigen Skigepäcks mit sich brachte – die Idee für das Reiseausrüstungsunternehmen Douchebags war geboren.

 

Vom Prototyp zum weltweiten Erfolg

Im Jahr 2011 stösst der begeisterte Snowboarder und Ingenieur Erling Magnus Solheim zum Team. Dieser Zeitpunkt ist der Startschuss des offiziellen Unternehmens Douchebags. Neue Prototypen werden entwickelt und im Januar 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Taschen erregen eine enorme Aufmerksamkeit, und das nicht nur national, sondern auch international. Im gleichen Jahr werden sie als Finalist der Innovation des Jahres auf der grössten Messe der Sportbranche – der ISPO in München – nominiert. Die Verkäufe gehen durch die Decke und es wird sofort weltweit verkauft. Innerhalb von nur zwei Monaten sind alle Taschen ausverkauft.

 

Seit 2012 wächst die Douchebags-Familie munter weiter – sowohl in Bezug auf Mitarbeiter als auch in Bezug auf die Produktlinien. Von ihrer Basis in den Bergen Norwegens aus arbeiten die Douchebags daran, bessere Reisen durch geniales Gepäck zu gestalten. Heute ist Douchebags stolz darauf, dass sie es geschafft haben, sich als junge, globale Gepäckfirma zu etablieren.

 

Nun wollen wir gemeinsam die Marke Douchebags in der Schweiz noch breiter bekannt machen – wir sind voller Vorfreude auf diese spannende Aufgabe!

 

Mehr Infos unter:

www.douchebags.com